1. Startseite |
  2. EU-Agrarfonds |
  3. Suche |
  4. Informationen zur Maßnahme

Empfänger EU-Agrarfonds – Informationen zur Maßnahme

EGFL: EU–Schulprogramm für Obst, Gemüse und Milch (ab Schuljahr 2017/2018)

Das EU – Schulprogramm für Obst, Gemüse und Milcherzeugnisse resultiert aus der Zusammenführung des bisherigen EU-Schulobst- und -gemüseprogramms mit dem EU-Schulmilchprogramm mit Beginn des Schuljahres 2017/2018. Das Programm soll dazu beitragen, dass Kinder frühzeitig an ein gesundheitsförderliches Ernährungsverhalten herangeführt werden. Über die regelmäßige Versorgung über das EU-Schulprogramm soll die Akzeptanz der Kinder für Obst, Gemüse und Milcherzeugnisse erhöht und ihre Vorliebe dafür gefördert werden. Die verpflichtend durchzuführenden begleitenden pädagogischen Maßnahmen wie z. B. Unterrichtseinheiten oder Bauernhofbesuche sollen den Kindern zudem landwirtschaftliche Erzeugung und eine breitere Palette an landwirtschaftlichen Erzeugnissen nahebringen. Darüber hinaus können sich die Kinder auch mit Fragen im weiteren Zusammenhang auseinandersetzen wie gesunde Ernährungsgewohnheiten, die Vermeidung von Lebensmittelabfällen, lokale Nahrungsmittelproduktionsketten oder ökologischer Landbau. Zielgruppe und damit Nutznießer des Programms sind Kinder und Jugendliche in Bildungseinrichtungen (Kindertageseinrichtungen und Schulen).

Zurück zur Suche

© Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung